Stage Rider (Backline)

Bühnenanweisung

Die Bühnenfläche ist überdacht und sollte der Veranstaltung entsprechend dimensioniert sein, nicht aber weniger als 6m x 5m (Indoor-Veranstaltung) und 8m x 6m (Outdoor-Veranstaltung), bei einer Höhe von mind. 60cm betragen. Die Bühnenfläche muss absolut eben, fest und rutschfrei sein.

Darüber hinaus muss die Bühne den gängigen deutschen Sicherheitsbestimmungen nach TÜV, BGV-C1, VStättVO, usw. genügen.

Podeste / Riser

Es werden zwei 2m x 2m (mit 40cm Höhe für Drums und Keys), sowie ein 1m x 2m (mit 20cm Höhe für Center-Back) Riser benötigt. Achtung: Ausschließlich amtl. Bühnenpodeste von BüTec, Nivtev, Kleu o.ä. mit passenden Verbindern. Keine Selbstbau- bzw. Bierfaß-Konstruktionen. Riser können auch nach vorheriger Vereinbarung gestellt werden.

Sichtbare Seiten mit schwarzen Skirting verkleidet!

FoH-Platz

Mittig vor der Bühne auf Publikumshöhe. Bitte nicht auf Podesten, unter oder auf Balkonen oder direkt an Rückwänden (Sonderabsprachen sind möglich, jedoch im Vorfeld zu tätigen). Der FoH-Platz muss ausreichend abgesichert sein.

‐ PROMISE kommt mit eigenem Tontechniker, es sei denn der Vertrag sieht eine andere Regelung vor. In diesem Falle muss ein gut geschulter, erfahrener und mit der jeweiligen FoH-Konsole vertrauter Techniker gestellt werden. Optimal mit TOP40-Band Erfahrung!

‐ PROMISE kommt mit eigener FoH-Konsole, es sei denn der Vertrag sieht eine andere Regelung vor. Es muss ein Cat-Kabel (digitales Multicore) von FoH zu Bühne gelegt sein. Im absoluten Ausnahmefall kann eine gestellte FoH-Konsole verwendet werden. Dann natürlich zeitgemäß „digital“ mit amtlicher Konsole: Allen & Heath iLive/GLD (bevorzugt), Soundcraft VI-Serie, Yamaha M7CL, CL5 (kein LS-9) oder vergleichbar. Für genauere Absprachen bitte im Vorfeld kontaktieren.

PA / Tonanlage

Zeitgemäßes, der Veranstaltung entsprechend dimensioniertes System mit ausreichend Leistung. Gern gesehen sind Systeme von RCF, Nexo, Meyer, Kling & Freitag, d&b, GAE, L-Acoustics usw. Eigenbau ist indiskutabel!

Das System muss eine Stunde vor dem Soundcheck spielbereit sein. Ein auf die Technik geschulter Assist muss jederzeit ansprechbar und einsatzbereit sein.

Monitoring / Micros

PROMISE nutzt ausschließlich eigene InEar-Systeme. Wedges sind während der Spieldauer von der Bühne zu entfernt, es sei denn Sie werden für einen weiteren Show-Act-Künstler benötigt.

PROMISE nutzt ausschließlich eigene Mikrofone, sowie Funksysteme. Bitte beachten Sie: Durch PROMISE werden in keinem Falle Micros und/oder Instrumente für weitere Show-Acts gestellt.

Our Stage

PROMISE kommt immer bevorzugt mit eigener Technik, es sei denn es handelt sich um (im Vorfeld definierte) Backline-Jobs, wie Stadtfeste, Volksfeste, etc.

In allen Fragen zur Audio- und Lichttechnik vertraut PROMISE auf den Veranstaltungstechniker O:BEX Eventmanagement.

Technical Contact

  • O BEX Eventmanagement &
    Veranstaltungstechnik GbR

    Henschelstraße 1 · 27721 Ritterhude
  • Telefon: (0 42 92) 55608 - 20
  • Email: info@obex4u.de

Contact Us

  • PROMISE GbR
    Rosenweg 14 · 27793 Wildeshausen
  • Telefon: (0152) 340 42801
  • Email: info@promise-band.de